4 Wochen haben  die Kinder an einem Projekt teilgenommen, das von der Rheinischen Post und Evonik Industries ausgerufen wurde.

Dabei ging es darum, jeden Tag in der Rheinischen Post nachzulesen, welches Experiment erforscht werden sollte. Material und Vorgehensweise waren dabei schon die erste Herausforderung. Die Experimente wurden von den Kindern durchgeführt, reflektiert und dokumentiert.

Die Dokumentation sollte etwas Besonderes werden und so erstellten wir gemeinsam mit den Kindern eine 20 Meter lange Rolle, die bei näherer Betrachtung wie ein kleiner Film wirkt. Zusätzlich erfanden wir mit den Kindern ein Familienforscherspiel und ein Forscherlied.

 

825 Kindergärten haben sich zu diesem Projekt angemeldet und ca 300 Kindergärten haben eine Dokumentation eingereicht.

 

 

Hier ein kleiner Einblick in die vierwöchige Forscherarbeit.