September – Oktober 2017

Bei diesem Projekt dreht sich alles um Müll.

Spielzeug aus Müll geht nicht. DOCH

Alles hat angefangen mit einer Kugelbahn.

 

Am Anfang eines Projektes steht immer die Planung

 

 

Wenn man weiß wo man das Material her bekommt dann ist anpacken gefragt

 

 

 

Mit der richtigen Hilfe wird jetzt die Planung zur Durchführung

 

 

 

Jeder packt fleißig mit an

 

 

 

Wenn alles zusammen geschraubt ist werden alle Teile hochgezogen.

 

 

 

Und am Ende haben wir eine Kugelbahn von 13 Meter

 

Jetzt hat das Projekt richtig angefangen. Mit einem Forscherauftrag an die Familien, haben wir dazu aufgerufen ein Spielzeug herzustellen aus Müll. Und was da zusammen gekommen ist hat uns echt nur Begeistert. 56 Familien haben sich daran beteiligt und unseren Flur in einen Spielzeugladen umgewandelt.

 

Jetzt haben die Familien abgestimmt und die ersten drei Gewinner festgelegt. Auch wenn natürlich alle gewonnen haben, denn mit so vielen kreativen Ideen haben wir nicht gerechnet.

Vielen Dank an alle Familien die sich beteiligt haben.

 

 

 

 

     1.Platz

 

 

 

            2.Platz

 

 

 

     3.Platz

 

So jetzt muss das Spielzeug natürlich noch getestet werden. Endlich durfte damit gespielt werden.

 

Jetzt heißt es Daumen drücken denn mit diesem Projekt machen wir bei dem Wettbewerb der Fraunhoffer Gesellschaft mit.