Clara 3J. kommt freitags mit einem gemalten Bild zur Entschuldigung in den Kindergarten. Die Mutter fragte sie: „Warum musst du dich denn entschuldigen.“ Clara: Das weiß ich nicht, Ilona hat auf Englisch geschimpft.“

 

Wir gehen Eis essen und die Kinder sollen sich vorher schon überlegen was sie möchten damit wir nicht so lange die anderen Leute aufhalten.

Leonie (6.J): „ Ich nehme einen Becher.“

Marlo (6.J): „ Ich nehm aber ein Eis.“

 

Tristan (5.J.): „ Hier riecht es sehr gut was ist das?“

Fabian ( 5.J.): „ Ich geb dir einen Tipp. In den Stäbchen ist Fisch.“

Wir sprechen über verschiedene Gerichte und Zutaten, unter anderem auch über Knoblauch. Da sagt Ricardo ( 5.J ) : "Wenn man Knoblauch isst, dann riecht die Sprache."

Ein Mädchen erzählt am Frühstückstisch, dass Pfirsiche ihr Lieblingsobst seien. Ein anderes Kind fragt, was Pfirsiche seien? Sie antwortet: "Ein Pfirsich ist wie ein Apfel mit Teppich drauf!"

 

 

Lars 4 J.: "Ich bin ganz stark und mein Papa ist ein Halbstarker!"

 

Phillip 3 J.: "Bist du zu faulig zum Anziehen?"

 

 

Mehrere Mädchen sitzen
in der Puppenecke und unterhalten sich über Frisuren. Eine sagt: "Ich habe
Locken, Papa hat Locken, Mama und mein Bruder haben nur Haare."

 

 

 

Im Kindergarten unterhalten wir uns über die Körperteile: »Wozu sind denn die Ohren da?« Alle: »Zum Hören!« »Und wofür ist der Mund da?« »Zum Essen!« »Und
wofür brauchen wir die Nase?« Mia (2,10): »Ich weiß! Ich weiß! Zum Schnupfen!«