Kinder lieben Lieder. Und das ist gut so. Denn Singen macht Spaß! Und Singen ist beste Förderung, ohne danach zu klingen.

  • Singen gibt Kindern Halt

  • Singen macht schlau

  • Singen macht sprachlich fit

  • Singen macht glücklich

Kennen Sie das? Ihr Kind kommt nach Hause und singt Ihnen ein Lied vor und Sie staunen nur und können leider nicht mitsingen. Wir veröffentlichen hier die Lieblingslieder Ihrer Kinder. Viel Spaß beim mit singen.

Das Lied über mich

 

Es gibt Lieder über Hunde – wau wau wau

und auch Lieder über Katzen – miau miau miau

nur das eine Lied, das gibt's noch nicht,

und das ist das Lied über mich.

 

Ref.:

Ich hab Hände sogar zwei,

und auch Haare mehr als drei,

ich hab einen runden Bauch,

und 'ne Nase hab ich auch,

ich hab links und rechts ein Bein,

und ein Herz, doch nicht aus Stein,

und jetzt winke ich dir zu,

hallo du, du, du.

La la la, ...

 

Es gibt Lieder über Autos, brumm brumm brumm,

und auch Lieder über Bienen, summ summ summ,

nur das eine Lied, das gibt's noch nicht,

und das ist das Lied über mich.

Ref.:

Es gibt Lieder übers Trinken, gluck gluck gluck,

und auch Lieder übers Hühnchen, tuck tuck tuck,

nur das eine Lied, das gibt's noch nicht,

und das ist das Lied über mich.

Wir Fröschelein

 

 

1.Wir Fröschelein, wie Fröschelein, wir sind ein lustger Chor.
  Wir haben, wir haben kein Schwänzchen und kein Ohr.

 

Refrain: Quack, quack, quack ...

 

2.Und kommt der Storch, und kommt der Storch
  verschwinden wir im Moor. 2x

 

Refrain

 

3.Und geht der Storch, und geht der Storch,
  dann kommen wir hervor. 2x

 

Die Maus auf Weltraumreise Songtext

Ich habe eine Maus geseh'n, die wollt' auf Weltraumreise gehn.
Sie packt in ihren Koffer rein, was sie so braucht als Mäuselein:
Den Raumanzug, zug, zug für ihren Flug, Flug, Flug,
den Raumanzug, zug, zug für ihren Flug.
Die Batterie, rie, rie für Energie, gie, gie,
die Batterie, rie, rie für Energie.
Das Mikrofon, fon, fon für den Ton, Ton, Ton,
das Mikrofon, fon, fon für den Ton.
Und Apfelsaft, saft, saft für die Kraft, Kraft, Kraft,
und Apfelsaft, saft, saft für die Kraft.
Und Käs' und Speck, Speck, Speck kommt in's Gepäck, päck, päck,
und Käs' und Speck, Speck, Speck kommt in's Gepäck.
Und Klopapier, pier, pier - ihr wisst wofür, für, für
und Klopapier, pier, pier - ihr wisst, wofür.
Dann hebt sie ab die Maus und fliegt zum Fenster raus,
dann hebt sie ab die Maus und fliegt hinaus.

Zauberer Schrappelschrut

Da steht der Zauberer Schrappelschrut, mit seinem großen Zauberhut,
er überlegt, schaut ihn nur an, was er wohl wieder Zaubern kann.
Schrippel, schrappel, Huckebein, Du sollst eine Katze sein!
Miau, miau, miau

Da steht der Zauberer Schrappelschrut, mit seinem großen Zauberhut,
er überlegt, schaut ihn nur an, was er wohl wieder Zaubern kann.
Schrippel, schrappel, Huckebein, Du sollst eine Ente sein!
Quak, quak, quak

Da steht der Zauberer Schrappelschrut, mit seinem großen Zauberhut,
er überlegt, schaut ihn nur an, was er wohl wieder Zaubern kann.
Schrippel, schrappel, Huckebein, Du sollst jetzt ein Auto sein!
Brumm, brumm, brumm

Da steht der Zauberer Schrappelschrut, mit seinem großen Zauberhut,
er überlegt, schaut ihn nur an, was er wohl wieder Zaubern kann.
Schrippel, schrappel, Huckebein, Du sollst jetzt ein Flugzeug sein!
Wwwwwummmmm

Da steht der Zauberer Schrappelschrut, mit seinem großen Zauberhut,
er überlegt, schaut ihn nur an, was er wohl wieder Zaubern kann.
Schrippel, schrappel, Huckebein, Du sollst jetzt ein Löwe sein!
Grrrrrr

Gottes Liebe ist so wunderbar

Kinderlied


 

Gottes Liebe ist so wunderbar,
Gottes Liebe ist so wunderbar,
Gottes Liebe ist so wunderbar,
so wunderbar groß.

So hoch, was kann höher sein?
So tief, was kann tiefer sein?
So weit, was kann weiter sein?
So wunderbar groß.

Gottes Güte ist so wunderbar ...

Gottes Gnade ist so wunderbar ...

Gottes Treue ist so wunderbar ...

Gottes Hilfe ist so wunderbar ...